Zurück zur Übersicht

Wie man den richtigen Implantologen auswählt: Ein Leitfaden für Patienten

Nach einem Zahnverlust ist die Entscheidung für Zahnimplantate ein bedeutender Schritt für Ästhetik und Mundgesundheit. Ebenso wichtig ist es aber, den richtigen Implantologen zu wählen, der Sie durch diesen Prozess sicher und kompetent begleitet. Das Problem hierbei ist, dass eigentlich jeder Zahnarzt Zahnimplantate setzen darf. Die Implantologie ist allerdings ein chirurgisches Verfahren, welches von den üblichen Tätigkeiten eines Zahnarztes stark abweicht. Sie können sich vorstellen, dass es eigentlich einer Zusatzausbildung und Spezialisierung bedarf. Hier sind Sie leider als Patient gefordert, wenn Sie einen guten Implantologen auswählen wollen. In diesem Leitfaden geben wir Ihnen hilfreiche Tipps und Kriterien an die Hand, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Implantologen helfen.

1. Qualifikationen und Zertifikate überprüfen

Der erste Schritt bei der Auswahl eines Implantologen ist die Überprüfung seiner Qualifikationen. Stellen Sie sicher, dass der Zahnarzt eine spezialisierte Ausbildung in der Implantologie absolviert hat. Achten Sie auf folgende Aspekte:

  • Zusätzliche Abschlüsse: Hat der Implantologe eine universitäre Spezialisierung auf Implantologie absolviert? Hat der Zahnarzt Fortbildungen und Weiterbildungen an anerkannten implantologischen Instituten absolviert?
  • Zertifikate: Verfügt der Implantologe über Zertifikate von anerkannten Fachgesellschaften oder anderen internationalen Organisationen? Hat er Auszeichnungen für bestimmte implantologische Verfahren, z.B. für das All-on-4® Behandlungskonzept?

2. Erfahrung und Spezialisierung

Erfahrung ist ein entscheidender Faktor bei der Wahl des richtigen Implantologen. Schon für die Auswahl des richtigen Implantats und die Planung bedarf es Erfahrung. Fragen Sie nach der Anzahl der durchgeführten Implantatbehandlungen und ob der Zahnarzt auf spezielle Verfahren oder Techniken spezialisiert ist. Berücksichtigen Sie:

  • Anzahl der Implantationen: Wie viele Implantationen hat der Zahnarzt bereits erfolgreich durchgeführt? Wie lange ist der Zahnarzt bereits implantologisch tätig? Ist er vielleicht sogar als angesehener Referent in seinem Fachgebiet tätig?
  • Spezialisierung: Gibt es spezielle Verfahren oder Techniken, die der Zahnarzt besonders häufig und erfolgreich anwendet?

3. Patientenbewertungen und Empfehlungen

Patientenbewertungen und Empfehlungen sind wertvolle Informationsquellen. Schauen Sie sich Online-Bewertungen auf Plattformen wie Google, Facebook oder speziellen Arztbewertungsseiten an. Fragen Sie auch Freunde, Familie oder Kollegen nach ihren Erfahrungen. Achten Sie dabei auf:

  • Bewertungen: Sind die meisten Bewertungen positiv und geben sie Aufschluss über die Zufriedenheit der Patienten?
  • Empfehlungen: Haben Personen in Ihrem Umfeld positive Erfahrungen gemacht und können sie den Implantologen weiterempfehlen?

4. Persönliche Beratung und Kommunikation

Ein guter Implantologe nimmt sich Zeit für eine ausführliche Beratung und beantwortet alle Ihre Fragen verständlich und geduldig. Achten Sie bei Ihrem ersten Termin auf folgende Punkte:

  • Kommunikation: Erklärt der Zahnarzt den Behandlungsablauf und die verschiedenen Optionen verständlich? Nimmt er sich Zeit für Ihre Fragen und Bedenken?
  • Vertrauen: Fühlen Sie sich wohl und gut aufgehoben?

5. Moderne Ausstattung und Technologie

Die Verwendung moderner Technologien und Geräte kann den Erfolg der Implantatbehandlung erheblich verbessern. Informieren Sie sich, ob die Praxis mit den neuesten Geräten und Techniken ausgestattet ist.

  • Technologie: Verwendet die Praxis moderne Diagnose- und Behandlungsgeräte wie 3D-Röntgen oder digitale Abdrucknahme?
  • Hygienestandards: Sind die Hygienestandards der Praxis auf dem neuesten Stand?
  • Markenimplantate: Werden originale Implantate und Verfahren von Markenherstellern wie Nobel Biocare verwendet?
  • Sedierung: Bietet der Zahnarzt verschiedene Optionen der Sedierung an? Gibt es Möglichkeiten für Angstpatienten?

6. Transparenz bei Kosten und Finanzierung

Ein seriöser Implantologe gibt Ihnen von Anfang an eine transparente Übersicht über die anfallenden Kosten und mögliche Finanzierungsmöglichkeiten. Achten Sie auf:

  • Kostenvoranschlag: Erhalten Sie einen detaillierten und verständlichen Kostenvoranschlag?
  • Finanzierungsmöglichkeiten: Bietet die Praxis flexible Zahlungsmöglichkeiten an?

Die Wahl des richtigen Implantologen ist entscheidend für den Erfolg Ihrer Zahnimplantatbehandlung. Durch sorgfältige Überprüfung der Qualifikationen, Erfahrung, Patientenbewertungen und der persönlichen Beratung können Sie sicherstellen, dass Sie in guten Händen sind.

Dr. Prinz hat in seiner Laufbahn in den letzten 30 Jahren bereits über 8.000 Implantate gesetzt. Natürlich verfügt er über einen universitären Postgraduate Abschluss in oraler Implantologie von der Universität Wien. Er hat sich auf komplexe Behandlungen, Komplettsanierungen und das All-on-4® Verfahren spezialisiert und kann Ihnen deshalb alles vom Einzelzahnimplantat bis zur anspruchsvollen Sanierung anbieten. Seit Jahren wird das Bodensee Implantat Zentrum als All-on-4® Excellence Center der höchsten Stufe ausgezeichnet.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Beratung zu Zahnimplantaten? Kontaktieren Sie uns gerne, und wir helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.