SPITZENMEDIZINER IM „leading medicine guide“

In diese Publikation schaffen es nur Ärzte, die nach intensiven Recherchen und Befragungen der „Leading Medicine"-Redaktion ermittelt und zusammen mit medizinischen Beiräten als Kapazitäten in ihrem Gebiet befunden wurden – einer davon ist nun auch Dr. Wolfgang Prinz. „Das Aufnahmeverfahren beinhaltet neben der Auswertungen der gesamten medizinischen Ergebnisse, intensive persönliche Gespräche mit den ausgesuchten Ärzten und Geschäftsführern der medizinischen Einrichtungen und einen Besuch vor Ort", erklärt Asmus Grebbin des „Leading Medicine Guides", der vom Deutschen Verlag für Gesundheitsinformation vertrieben wird.

„Es ist eine Auszeichnung, in das Netzwerk dieses angesehenen Kompendiums aufgenommen zu werden. Es bietet eine hervorragende Möglichkeit, sich international noch besser zu positionieren", freut sich Dr. Wolfgang Prinz. Er hat schon früh die Bedeutung der Implantologie in der Zahnmedizin erkannt und sich entsprechend weitergebildet. „Zahnimplantate können zu neuer Lebensfreude und Lebensqualität beitragen", betont Dr. Wolfgang Prinz. Dank seiner langjährigen Erfahrung erlangte er schnell einen international anerkannten Ruf und arbeitet auch in der Weiterentwicklung von Zahnimplantaten mit. Vor drei Jahren durfte er den Titel „Master of Dental Science" für Implantologie von der Universität Wien in Empfang nehmen. Da es innerhalb der Schweiz keine vergleichbare Ausbildung mit diesem Qualifizierungsgrad gibt, ist ein solcher Wissensnachweis auch ein entsprechender Gewinn für den Patienten.

Artikel St. Galler Tagblatt 

 

Aufnahme als Premium Implantology Expert 

Eine weitere Anerkennung als Kapazität auf dem Gebiet der dentalen Implantologie erfolgte im Januar 2014: 

Premium Implantology Experts